Personenschutzsystem ÜSG 103 AZ an Brechereinläufen

Große Kohlebrocken werden in dem Brecher mittels eines Kettenförderers zum Brechereinlauf geführt. Dabei kann es passieren, dass ein Bergmann beim überschreiten der Kettenförderstrecke mit einem Schuh in den Förderkrallen hängenbleibt und in den Brecher eingezogen wird, was im schlimmsten Fall den Tod des Bergmannes zur Folge hätte. Hier kommt unser Personenkennbaustein zum Einsatz und schaltet bei Gefahr die Förderstrecke ab.

Zertifikate

ATEX Zertifikat

TÜV ISO 9001 2008 Zertifikat