Ortungssystem LOC 30 zum Auffinden von verschütteten Bergleuten

Im Untertagebergbau kommt es durch seismische Einflüsse immer wieder vor, dass Bergleute verschüttet werden. Dabei besteht oft die Möglichkeit, dass noch einige am Leben sind und schnell geborgen werden müssen.

Damit mit maschinellem Räumgerät keine Verschütteten Bergleute noch zusätzlich verletzt oder gar getötet werden, andererseits so in kurzer Zeit aber viel Material geräumt werden kann, ist es von Vorteil, mit unserem Ortungssystem LOC 30 vor dem maschinellen Räumen bis zu einer Entfernung von 30m festzustellen, wo eine oder mehrere Personen liegen. Dabei dient zur Ortung des Bergmannes unser Personenkennbaustein.

Zertifikate

ATEX Zertifikat

TÜV ISO 9001 2008 Zertifikat