Personenschutzsystem für Kanalballenpressen auf Recyclinghöfen.

Die Verarbeitung und Entsorgung von Abfall spielt immer eine größere Rolle.

Dabei entstehen natürlich auch Gefahrenquellen für Personen an den entsprechenden Maschinen. Wie z.B. an sogenannten „Kanalballenpressen“, die in der Recyclingindustrie sehr verbreitet sind.
Gerät eine Person auf das Förderband zur Presse und ist handlungsunfähig, dann kann dies zum Tode dieser Person führen.
Unser Schutzsystem GSG 202-A, das im Übrigen nach neuester Maschinenrichtlinien Norm DIN ISO 13849-1zertifiziert ist, verhindert derartige Unfälle. Zur Kommunikation mit dem Schutzsystem muss ein Personenbaustein getragen werden.

Zur Verfügung stehen hier ein „Uhrenbaustein“ oder ein größerer Baustein zur Gürtelbefestigung.
Der Unterschied liegt nur in der Batterielebensdauer.

Ein entsprechendes Testgerät für den Test des Personenbausteines gehört ebenfalls zum Systemumfang.

Zertifikate

ATEX Zertifikat

TÜV ISO 9001 2008 Zertifikat